StartseiteAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 What do you wan´t from me?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Cedric Dupont

avatar

Anzahl der Beiträge : 173

BeitragThema: What do you wan´t from me?   Di Jun 16, 2015 10:23 pm

Cedric brach gerade die letzten 15 Minuten seines Physic Unterrichtes an. Die ganze Stunde über war ihm seine blonde Tochter schon ein Dorn im Auge. Dies hatte schon damit angefangen das ihre Hausaufgaben fehlte, aber dafür bekam Sie ein extra Referat auf. Dann störte Sie auch noch dauernd, flüsterte mit ihren Freundinnen und kicherte. Gerade spielte Sie an ihrem Handy herum und das konnte er nun nicht mehr ignorieren, denn auch bei ihr gab es keine Ausnahme.
Der junge Mann lief gerade wieder nach vorne zu seinem Pult und im vorbei gehen nahm er ihr das Handy aus der Hand, ohne noch etwas weiteres dazu zu sagen. Vorne legte er es nun hin und setzte sich dann auf das Pult.
"Also wer von euch kann mir sagen wie ich ein Papierbot dazu bekomme, in einem Eimer mit Wasser nicht unter zu gehen?" fragte er in die Runde. Nach einer kurzen Zeit, in denen Cedric in ahnungslose Gesicher blickte sah er zu Julie. "Julie? Kannst du mir bitte die Frage beantworten?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: What do you wan´t from me?   Di Jun 16, 2015 10:33 pm

Ich sah auf die Uhr. Nur noch 15 Minuten und dann wäre auch endlich diese blöde Physikstunde vorbei.
Und wenn die Stunde vorbei war konnte ich ins Bett. Gott war ich müde.
Mein Handy vibrierte und ich zog es aus der Tasche. Eine Nachricht von einem guten Freund. Ich lächelte und tippt die Antwort, aber bevor ich absenden konnte wurde mir das Handy aus der Hand genommen. Ich schnappte nach Luft und du funkelte ihn böse an.
Auf seine Frage hin zuckte ich mit den Schultern. Ich benutze Magie?" grinste ich
Nach oben Nach unten
Cedric Dupont

avatar

Anzahl der Beiträge : 173

BeitragThema: Re: What do you wan´t from me?   Di Jun 16, 2015 10:39 pm

Cedric hatte den bösen Blick seiner Tochter auf jeden Fall beobachtet. Er musste dringend mit ihr reden, denn scheinbar war das auch nicht der einzige Unterricht, in dem Sie sich so benahm. Nun bekam er von ihr eine Antwort auf seine Frage und er schmunzelte etwas. "Könnte man rein theoretisch, allerdings geht es auch ohne Magie" sprach der brünette.
Von dem Streber aus der Klasse bekam er dann eine richtige Antwort. "Korrekt, man könnte einfach Salz dazu schütten denn dann bleibt das Papier oben. Kann man auch am schwarzen Meer erkennen... Ich weiß ihr seit alle müde und es ist die letzte Schulstunde aber trotzdem könntet ihr zu mindestens probieren nicht ganz so gelangweilt aus zu sehen" grinste Cedric kurz und wurde weiterhin so anschaut. "Gut dann nützen wir doch die letzten 10 Minuten für einen Überraschungstest" äußerte er dann und teilte schnell die Blätter aus, während die Schüler nur schwer stöhnten. "Aber aber..je mehr ihr stöhnt, desto weniger Zeit habt ihr..also fangt an ihr habt 10 Minuten für 5 einfache Fragen."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: What do you wan´t from me?   Di Jun 16, 2015 10:49 pm

Ich sah auf meine Nägel. Ich musste sie wieder feilen. Als mein Vater den Test ankündigte sah ich ihn an. War das sein Ernst? Ich stöhnte auf. Das konnte nicht sein Ernst sein.
Ich sah auf die Aufgaben und wusste nichts. Okay vielleicht würde ich waS wissen, wenn ich mich konzentrieren würde aber hatte keine Lust . Ich schrieb meinem Namen drauf und packte mein Zeug zusammen. Ich stand auf und legte den Zettel auf den Tisch von meinem Dad und ging nach draußen
Nach oben Nach unten
Cedric Dupont

avatar

Anzahl der Beiträge : 173

BeitragThema: Re: What do you wan´t from me?   Di Jun 16, 2015 10:55 pm

Julie war die erste welche aufstand und ihm den Test hinlegte. Er sah das dieser nicht ausgefüllt war und rollte nun doch leicht mit den Augen. Er stand auf und lief seiner Tochter nach. "Ich hab meine Augen und Ohren überall!" warnte er kurz zuvor seine Klasse noch einmal. Dann ging er nach draußen. "Julie! Ich habe nicht gesagt das ihr nach dem Test die Klasse verlassen dürft. Also bitte schwing deinen Hintern wieder hier rein und setz dich auf deinen Platz!" warnte er seine Tochter dann und lief wieder in das Klassenzimmer. Dort nahm er erst einmal der gesamten hinteren Reihe ihre Tests ab. "Mr. Violent, 6. Mr. Dobrov, 6. Ms. Marchall, 6 und zu guter letzt Mr. Depst ebenfalls eine 6" meinte er und schrieb das vorne am Pult gleich drauf. "Ich hab euch gewarnt, meine Augen und Ohren sind überall!" meinte er während die hinterste Reihe versuchte sich zu beschweren und herum meckerte. "Schön wir sehen uns alle morgen früh um 4.30 vor der Schule zum Frühsport" lächelte er munter und fit. Dann klatschte er kurz in die Hände. "Der Rest hat noch 5 Minuten"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: What do you wan´t from me?   Di Jun 16, 2015 11:03 pm

Ich drehte mich um. Ich stöhnte und ging in die Klasse zurück, aber blieb an der Tür stehen. Ach bist du jetzt ein Spielverderber? Du hast doch auch in deiner Jugend gespickt...." meinte ich gelangweilt und holte meine Nagelfeile raus und feilte meine Nägel
Nach oben Nach unten
Cedric Dupont

avatar

Anzahl der Beiträge : 173

BeitragThema: Re: What do you wan´t from me?   Di Jun 16, 2015 11:09 pm

Seine Tochter war wieder rein gekommen, bleib aber in der Türe stehen. Sie feilte sich die Nägel und eigentlich würde ihn das stören, doch heute war er gut gelaunt. Er sah kurz auf die Uhr während er eine schöne rote 6 auf alle Test kritzelte.
"Ms. Dupont, villeicht sollte ich ihnen noch eine 6+ geben..immerhin haben Sie es geschafft ihren Namen auf das Blatt Papier zu schreiben" meinte er dann zu ihr. Es klingelte und er zeigte kurz auf seine Tochter. "Du bleibst noch hier!" meinte er und sammelte alle anderen Tests ein.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: What do you wan´t from me?   Di Jun 16, 2015 11:14 pm

Ich lachte. "Nur weil ihre Tochter bin müssen sie mir kein Mitleidsbonus geben" sagte ich und hörte das Klingeln.
Ich wollte schon gehen, aber mein Vater hielt mich auf. Ich seufzte und setzte mich dann doch auf meinen Platz. Ich winkte meinen Freunden und sah dann zum Fenster
Nach oben Nach unten
Cedric Dupont

avatar

Anzahl der Beiträge : 173

BeitragThema: Re: What do you wan´t from me?   Di Jun 16, 2015 11:16 pm

Cedric war dann knallhart und schrieb für seine Tochter eine 6 auf. Damit hatte Sie dieses Jahr wirklich eher schlecht abgeschlossen aktuell in diesem Fach. Er stand dann auf und schloss die Türe ehe er sich neben seine Tochter setzte.
"Wie benimmst du dich eigentlich zur Zeit? Ich hab heute 5 Beschwerden über dein Verhalten bekommen! FÜNFT" betonte er extra noche inmal.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: What do you wan´t from me?   Di Jun 16, 2015 11:19 pm

"Oh wow. Ich hätte mit mehr gerechne. Und ich tippe mal alle sind von deiner heißgeliebten Lucy" meinte ich und grinste frech. "Und was soll mit mir los sein? Ich hab mich nur selbst entdeckt und fest gestellt, das ich nicht deine liebe kleine brave Julie bin"
Nach oben Nach unten
Cedric Dupont

avatar

Anzahl der Beiträge : 173

BeitragThema: Re: What do you wan´t from me?   Di Jun 16, 2015 11:22 pm

Cedric sah weiter zu seiner Tochter und erkannte Sie gerade kaum wieder. "Nein von ihr habe ich keine Beschwerde bekommen. Die nächsten Worte liesen ihn kurz nach denken. "Was soll das den heißen? Das du dir jetzt deine Zukunft versauen willst? Eine 6 und die nächste und dann kommt noch eine und hey fang doch noch an Drogen zu nehmen" meinte er und stand auf. Eigentlich hatte er vor noch etwas zu Zigaretten zu sagen, aber da er selbst ab und an rauchte und seine Kinder das auch wussten, konnte er das schlecht als Argument zu bringen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: What do you wan´t from me?   Di Jun 16, 2015 11:27 pm

Ich sah ihn an. "Sonst lässt sie doch keine Sache aus, um mich schlecht zu machen" meinte ich und musste fast lachen über mein Vater.
Ich legte meine Beine auf den Tisch. Vielleicht hab ich schon angefangen" meinte ich kühl
Nach oben Nach unten
Cedric Dupont

avatar

Anzahl der Beiträge : 173

BeitragThema: Re: What do you wan´t from me?   Di Jun 16, 2015 11:32 pm

Cedric verdrehte die Augen, denn das ganze keifen gegen Lucy ging ihm gehörig gegen den Strich. "Sie macht weder dich noch Hope schlecht! und das weißt du auch genau. Lern Sie erst einmal kennen und lass dich auf Sie ein ehe du immer zu schnell ein Urteil fällst" meinte er. Er hatte Sie sogar erst neulich mit einem waschechten Jungen ausgehen lassen, da er eingesehen hatte das er manchmal etwas übertrieb, was dieses Thema anging.
Sie machte den Witz das Sie mit den Drogen angefangen hätte. "Das würde zu deiner aktuellen Trotzphase sogar passen" äußerte er und verschränkte dann die Arme. "Ich hoffe dir ist bewusst das du dich morgen Früh zu der Frühsportgruppe gesellst. Weckzeit ist 4.15 Uhr und bis zu endlich wieder normal bist bleibst du vorerst zu Hause! Keine Freunde, Keine Dates und dein Handy bleibt ebenfalls bei mir
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: What do you wan´t from me?   Di Jun 16, 2015 11:39 pm

Ich lachte. "Wieso sollte ich sie kennenlernen? Sie wird nie meine Mutter sein....Nie.Und ich werde sie such nur als eine deiner Flitchen abstempeln" sagte ich und stand auf.
Bei seiner Aussage über die Phase verzogen sich meine Augen. Gut dann haben wir das ja geklärt und ich kann Zuhause rauchen" meinte ich zu ihm. Aus meiner Tasche zog ich eine Schachtel Zigaretten.
Und was passiert wenn ich nicht Zuhause bleibe? Willst du dann die Polizei rufen? Die finden mich sowieso nicht
Nach oben Nach unten
Cedric Dupont

avatar

Anzahl der Beiträge : 173

BeitragThema: Re: What do you wan´t from me?   Di Jun 16, 2015 11:43 pm

"Es hat auch niemand gesagt das Sie deine Mutter sein wird" äußerte der junge Mann und ging auf das schöne Wörtchen ´flittchen´ lieber mal nicht ein. Er hatte gerade wirklich die Nase voll von Julie und das war eher selten der Fall. "Von mir aus kannst du Rauchen..ist deine schlechte Haut, deine Thrombose, deine Gefäße und deine Lunge" meinte Cedric achselzuckend. Solange es nur Rauchen war, ging das für ihn in Ordnung. Das Sie jetzt allerdings gegen seine Ansprachen ging, brachte den jungen Mann auf die Palme.
"JULIE" brüllte er doch einmal kurz so laut, das manche schon überlegten freiwillig ihre Zimmer auf zu räumen. "Deine Mutter wäre enttäuscht von deinem Verhalten! Bei ihr hättest du dich niemals so benommen!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: What do you wan´t from me?   Di Jun 16, 2015 11:50 pm

Ich zuckte mit den Schultern. "Und? Du rauchst doch auch. Und ich wette mit du rauchst auch nach diesem Gespräch" meinte ich und drehte mich noch mal um zu ihm.
"Woher willst du wissen, wie ich mich verhalten würde wenn Mum noch da wäre? Du kannst es nicht wissen, weil sie tot ist und du mich nicht kennst" sagte ich und verschränkte meine Arme. "Aich sie wäre erst jetzt von mir enttäuscht? Ist das nicht schon wie du die ganze Zeit...und außerdem ist sie bestimmt von dir enttäuscht. Da du sie vergessen hast und dir lieber so ne Schlampe suchst, die nicht bei drei auf dem Baum ist
Nach oben Nach unten
Cedric Dupont

avatar

Anzahl der Beiträge : 173

BeitragThema: Re: What do you wan´t from me?   Di Jun 16, 2015 11:56 pm

"natürlich rauche ich auch, das ist ein Grund warum ich dir das nicht verbieten werde. Du kennst die Risiken und kannst das selbst Entscheiden. Das Gespräch ging nun etwas mehr zu Sara rüber und Julie hatte natürlich Recht. Sie hatte ihre Mitter nie kennen gelernt. "ich habe selber Mutter zwei Dinge an ihrem Sterbebett versprochen! Das ich gut auf ihre hübschen Engel aufpasse und das ich nicht irgendwann alleine Ende. Es war ihr sehnlichster Wunsch das ihr erfolgreich und hübsch werdet. Das ihr glücklich seit. Das ihr die Liebe eures Lebens findet und selbst Kinder bekommt. Und es war ihr Wunsch das ich das auch werde, glücklich . Meinst du im Ernst seine Mutter hätte gewollt das ich ewigkeiten alleine bleibe? Ich Liebe Sara immer noch und ich vermisse sie. Jeden verdammten Tag. Ein großer Teil meines Herzens fehlt und ich möchte von dir NIEMALS WIEDER HÖREN DAS ICH SIE VERGESSEN WÜRDE!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: What do you wan´t from me?   Mi Jun 17, 2015 12:00 am

Ich lache und klatsche in die Hände. "Super Show Dad. Bin begeistert. Dann werde doch glücklich mit Der Ollen....aber wenn sie bei uns einzieht bin ich weg. Und das für immer. " ich ging zur Tür.
"Und zu Liebe des Lebens...in meinem fast 17 Jahren hatte ein Date...und wieso? Weil es mir meine Vater verboten hat und jetzt soll ich ihm abkaufen, das er meiner Mutter das versprochen hat...Mmh irgenwie passt das nicht
Nach oben Nach unten
Cedric Dupont

avatar

Anzahl der Beiträge : 173

BeitragThema: Re: What do you wan´t from me?   Mi Jun 17, 2015 12:06 am

Cedric sagte zu dem ganzen mit Lucy dann nichts mehr. Es war seine Entscheidung was er tat. Dass sie allerdings so an allem zweifelte tat ihm doch etwas weh. Genau du bist erst 17 Jahre alt! 17!! Du hast noch den Rest deines Lebens Zeit für irgendwelche Dates, Sex oder sonst etwas! meinte er und natürlich war er auch derjenige der Früh Kinder bekam. Er liebte seine Kinder und würde Sie nie wieder missen wollen. Nachdem Sie weiter anzweifelte das er Sara so etwas versprochen hatte drehte Cedric sich von seiner Tochter Weg. Sie wollte nicht sehen, das er mit den Tränen kämpfen musste. Wieso war seine Tochter gerade so? Wieso schrie Sie nicht einfach wegen irgendwelcher verböte? Wieso fing Sie immer wieder mit Sara an? Sie wusste eben wie man ihn weh tun konnte. Es war eigentlich fast schon grausam was Sie tat. "Geh"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: What do you wan´t from me?   Mi Jun 17, 2015 12:33 am

Ich drehte mich um. "Wann bist du nochmal Vater geworden? Und wir sind bestimmt nicht bei deinem ersten Mal entstanden" meinte ich zu ihm und hörte dann sein Geh. "Danke für deine Erlaubnis. Kannst ja Lucy mein Zimmer geben...oder eurem neuen Kind dann" sagte ich und öffnete die Tür. "Vous reverrez jamais"
Nach oben Nach unten
Cedric Dupont

avatar

Anzahl der Beiträge : 173

BeitragThema: Re: What do you wan´t from me?   Mi Jun 17, 2015 12:44 am

Natürlich waren beide nicht bei seinem ersten Mal entstanden, früher war das aber auch noch ein wenig anderer. Zumindestens empfand Cedric es so. Heute will man seine Kinder solange wie möglich beschützen und als Kind lassen, doch scheinbar kam das auch nicht sehr gut an.
Die Vorwürfe hagelten weiter von Cedric reagierte nicht mehr. Zu sehr fühlte er sich von seiner Tochter verletzt. Während Sie meinte das er Sie nie wieder sehen würde, packte Cedric seine Tasche zusammen und ging einfach an ihr vorbei nach draußen.

Heute war der Geburtstag von Sara und eigentlich könnte er sich meist gut davon ablenken, doch heute definitiv nicht. Er schmiss seine Tasche in seiner Wohnung auf das Sofa und Verlies die Wohnung dann wieder. Früher hatte er mit seinen Kindern immer ein Ritual an solchen Tagen. An Tagen wo Sara einfach da sein sollte und es nicht war.
Sie kauften immer einen großen Strauß Rosa Hotensien, da es die Lieblingsblumen von Sara waren, und gingen zu einem Ort mitten im Wald. Dort war ein kleiner See umringt von viel Pflanzen. Es wirkte wie magisch. Hier waren Sie immer in Gedanken an die, denn es wäre ein Ort welchen Sie besonders liebte.

Cedric war nach einem etwas längeren Fußmarsch dort angekommen und setzte sich auf einen der großen Steine. Den Strauß Blumen legte er auf die Erde nieder und sah nun in den Himmel nach oben.
"Was habe ich nur falsch gemacht Sara? Ich versuche mein bestes, doch deinen Wunsch kann ich dir eventuell leider nicht erfüllen. Julie wendet sich ab und ich kann es nicht verhindern. Bin ich so ein schlechter Vater? Sollte ich dann überhaupt Kinder haben? Bin ich wirklich ein schlechter Mensch wenn ich mit jemand neuem ausgehe?..
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: What do you wan´t from me?   Do Jun 18, 2015 1:23 pm

Ich lief durch die Schule zu meinem Spinnt. Dort pfefferte ich mein Schulzeit rein und seufzte.
Ich hörte Schritte und gelache. Ich drehte mich um und sah die Footballspieler. Ich lächelte.
Die meisten gingen an mir vorbei und ignorierten mich.
Ich sah Jake ich schluckte und hob leicht die Hand. Er sah mich kurz an und ging dann weiter.

Ich seufzte und drehte mich um. Nahm meine Tasche und haute von der Schule ab.
Ich fuhr mit meinem Fahrrad zu einem Blumenladen und kaufte eine Hotensie. Dann fuhr ich zu dem See in den Wald.
Der See war nicht groß, man konnte gut von einem Ufer zum anderen sehen und immer noch was erkennen.
Aus dem Augenwinkel sah ich das jemand anderes am gegenüberliegenden Ufer saß.
Ich setzte mich ins Gras und köpfte die Blume. Die Blüte legte ich aufs Wasser
Nach oben Nach unten
Cedric Dupont

avatar

Anzahl der Beiträge : 173

BeitragThema: Re: What do you wan´t from me?   Do Jun 18, 2015 1:36 pm

Cedric saß dort schon eine Weile und dachte die gesamte Zeit darüber nach. War er manchmal zu streng oder was war das Problem zur Zeit. Eigentlich hätte er immer von Hope gedacht das Sie diejenige wäre welche irgendwann richtig gegen ihn rebellierte..doch scheinbar war es Julie.
Gerade als er nach vorne sah, saß er dort jemand blondes am anderen Ufer sitzen. Es konnte eigentlich nur Julie sein, denn Sie war die treuste welche auch alleine hier her gehen würde. Auf dem kleinen Teich schwamm ein Hontensienkopf und dieses mal war er sich wirklich sicher.
Cedric fing dann an ein Lies zu summen, welches er von Sara gelernt hatte und das er immer seinen Kindern vorsang als diese noch kleiner waren.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: What do you wan´t from me?   Do Jun 18, 2015 1:52 pm

Ich seufzte und stand auf und wollte gehen.
Doch ich hörte das Lied aus meiner Kindheit. Ich drehte mich um und sah meinen Vater. "Das Lied ändert nichts" Schrie ich über den See und musste aber mit summen
Nach oben Nach unten
Cedric Dupont

avatar

Anzahl der Beiträge : 173

BeitragThema: Re: What do you wan´t from me?   Do Jun 18, 2015 1:58 pm

Cedric summte einfach immer weiter auch als seine Tochter schrie das es nichts ändern würde. Er liebte dieses Lied und das nicht nur weil es ihn immer an Sara erinnerte. Er machte mit seinem gesamten Strauß das gleiche was Sie getan hatte. Es waren genau soviele Blütenköpfe von ihm im Wasser, wie alt Sara geworden wöre. Das würde er auch noch tun wenn Sie 100 wird.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: What do you wan´t from me?   

Nach oben Nach unten
 
What do you wan´t from me?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die Schule der besonderen Kinder :: Fairy Tales-
Gehe zu: